Sonntag, 12. Februar 2017

Historie: Lake Field Arms Ltd. Ontario, Kanada

Auf der Suche nach einem Gewehr in .22 WMR ( C.I.P. 22 Win. Mag. R.F.) wurde ich auf die Firma  Lake Field Arms Ltd. aufmerksam.


Auffallend war die Ähnlichkeit des Verschlusses mit den heutigen Repetiergewehren von Savage Arms in den gängigen Randfeuerkalibern.


Mehr unter:

Fertigungsbesichtigung: Timney Triggers USA

Timney Triggers USA ist einer der bekanntesten und geachteten Hersteller von Austauschabzügen für verschiedene Hersteller. The Firearms Blog hatte die Möglichkeit einen Blick in die Fertigung dieser Abzüge zu werfen.


Bemerkenswert ist das der u.a. der Hammer per Drahterodieren gefertigt wird.Damit wird eine höchstmögliche Genauigkeit erreicht, welche wiederum wichtig für die Funktionssicherheit des Abzuges ist.

Mittwoch, 3. August 2016

Fertigungsbesichtigung: CCI Ammunition

CCI Ammunition, einer der größten Hersteller von Randfeuerpatronen, gab'  dem Youtube-Channel 22plinkster die Möglichkeit einen Rundgang durch ihre .22 lfb Produktion zu machen.

Daraus entstanden ist folgendes Video:



Montag, 28. März 2016

Enforce Tac 2016: M2 Browning Schnittmodell und M2 Browning Mini in .223

Am Stand von Swedish Ordonance, einem Hersteller von Zubehör für das M2 Browning Maschinengewehr, gab es selbiges als Schnittmodell zu begutachten sowie eine verkleinerte Version im Kaliber .223 Rem.



Restliche Bilder sowie die Miniaturausgabe:

Lehrvideos #1

"How Small Arms Work":


Funktionsweise AR15:


Funktionsweise Gewehr 98:

Sonntag, 13. Dezember 2015

Teil 2 von "Diverse Veränderungen an einer Ruger Mark III"

Nachdem im ersten Teil schon einiges an der Ruger Mark III verbessert wurde, so war diesmal das Ziel, den Abzug zu optimieren. Es gibt einige teure Tuningteile zu kaufen, allerdings lassen sich die Verbesserungen mit ein wenig Geschick selber umsetzen.

Um die Abzugscharakteristik zu verbessern, wurden die Flächen der Teile aus der Abzugsgruppe poliert. Dabei ist darauf zu achten, das zwar die Flächen bearbeitet, aber nicht die Kanten am Abzugsstollen(2) und dem Hammer(3) rundgeschliffen werden. Diese sind zur sicheren Funktion des Abzuges nötig. Es wird durch das polieren lediglich die Reibung der einzelnen Bestandteile herab gesetzt.

Als weitere Optimierung wurde der Abzug(4) mit einem sogenannten "Triggerstop" ausgestattet. Hier in der Form eines M3 Gewindestiftes. Damit wird der funktionlose Weg nach der Auslösung beseitigt und man kann nach erreichen des Anschlages sofort wieder zum "Reset", der Punkt an dem der Abzug zurück gesetzt wird.




Teil 1 "Diverse Veränderungen an einer Ruger Mark III"

Sonntag, 6. September 2015

Video aus der Produktion: REX ZERO ONE von Arex

POLENAR TACTICAL haben bisher durch Videos zum Thema Schießen auf sich aufmerksam gemacht.
Nun erschien ihr erster Werbefilm, der in der Produktion der REX ZERO ONE Pistole von Arex(Slovenien), aufgenommen wurde.



Samstag, 5. September 2015

TRUGLO Korn-Werkzeug für die Glock

Die amerikanische Firma TRUGLO bietet ein Werkzeug an, um das Korn bei Glock-Pistolen zu wechseln. Im Gegensatz zum originalen Werkzeug von Glock, ist das um einiges günstiger, allerdings auch ohne Magneteinsatz der die Schraube hält.
Angeboten wird es in Deutschland durch WF-Sports.

Mausers halbautomatisches Gewehr 41

Der Mann von Forgotten Weapons war bei einem Auktionshaus und konnte sich ein Gewehr 41 (M) von Mauser genauer anschauen. Wie Walther war Mauser mit der Aufgabe betreut ein halbautomatisches Gewehr zu entwickeln. Da sich Walther später mit den Gewehr 43 durchgesetzt hatte, wurden auch nur wenige G41 von Mauser gebaut (ca. 13.000 Stück).



Sonntag, 16. August 2015

B&T AG - GL-06 Schnittmodell

Im Rahmen der B&T Behördentage entstanden diese Detailaufnahmen des GL-06 Schnittmodells. Die Waffe besitzt einen DOA-Only Abzug mit innenliegendem Hammer. Es lassen sich damit jede nichtletale Wirkmittel in 40mm verschießen.